VfR Sauldorf Online

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Volksbank Messkirch eG Raiffeisenbank


Jetzt ein Fan werden!

Hallo Fußballfreunde,

hier findet ihr Informationen rund um den Verein, die Mannschaften, sowie die sonstigen Aktivitäten des VfR Sauldorf. Desweiteren bieten wir aktuelle Spielberichte und Ergebnisse.
Viel Spaß beim Surfen wünscht das Webmasterteam.

Ausblick auf den 4. Spieltag 2016/2017 Kreisliga A Frauen

E-Mail Drucken PDF

Mittwoch, 28.09.2016:
20:05h: SG Sauldorf - SG FC Radolfzell/Öhningen/Gaienhofen
Spielort: Rohrdorf
In einer vorgezogenen Begegnung ist unter Flutlicht auf dem Sportplatz in Rohrdorf die SG FC Radolfzell/Öhningen/Gaienhofen zu Gast. Der Gegner hat bislang erst einen Punkt aus drei Spielen holen können. So sollte es der Heimelf mit einer konzentrierten Leistung wie in der letzten Begegnung gelingen, alle Zähler zu Hause zu behalten.

 

5. Spieltag 2016/2017

E-Mail Drucken PDF

Während die Frauenmannschaft klar mit 8:1 und die Erste mit 4:1 gewann, musste die zweite Mannschaft eine knappe 1:0 Niederlage durch einen unberechtigten Foulelfmeter hinnehmen.

VfR Sauldorf I – FV Walbertsweiler/Rengetsweiler II: 4:1 (0:1)
Beide Mannschaften schenkten sich nicht viel und so führte ein Fehler nach einem zu kurzen Rückpass, bei dem der VfR-Keeper den gegnerischen Stürmer anschoss zum 1:0 für den FV WaRe. Ab der 25. Minute musste der Gast nach einer gelb/roten Karte in Unterzahl weiterspielen, die Heimelf tat sich jedoch weiterhin auch mit einem Mann mehr sehr schwer. Erst als in der zweiten Hälfte beim FV WaRe die Kräfte schwanden, gelang dem VfR durch Martin Gabele der 1:1 Ausgleich. Ein Freistoß in den Winkel durch Erik Dukart bracht dann die Führung für Sauldorf, das nun die Begegnung sicher in der Hand hatte. Weitere Treffer durch Benedikt Schellinger und Martin Gabele zum 4:1 sorgten in der Schlussphase für klare Verhältnisse.

TSV Aach/Linz II - SG Sauldorf: 1:8 (1:3)
Bereits nach zwei Minuten stellte der Gast mit dem 1:0 durch Marina Axt die Weichen auf Sieg, nach einer Viertelstunde baute die gleiche Spielerin die Führung auf 2:0 aus. Zwar konnte der TSV Aach/Linz kurz vor der Pause auf 2:1 verkürzen, aber erneut Marina Axt sorgte noch vor dem Seitenwechsel mit dem 3:1 für die richtige Antwort. Zu Beginn der zweiten Hälfte machte Marina Axt mit dem 4:1 alles klar, mit weiteren Toren von Tami Fischer, zwei Mal Verna Schober und noch einmal Marina Axt mit ihrem fünften Treffer schoss die SG Sauldorf einen klaren Sieg heraus.

VfR Sauldorf II – FV Walbertsweiler/Rengetsweiler III: 0:1 (0:0)
Im Gegensatz zu den Partien zuvor stand die Defensive des VfR wesentlich besser und erlaubte dem favorisierten Gast nicht viele Möglichkeiten. So hatte Sauldorf in der ersten Hälfte die beste Chance, als Svein Karlsen an eine scharfe Hereingabe kurz vor der Torlinie nicht richtig erreichen konnte. Die spielentscheidende Szene ereignete sich dann kurz nach dem Anpfiff der zweiten Hälfte, als ein Verteidiger der Heimelf klar vor seinem Gegenspieler den Ball ins Toraus spielte und dieser dann über sein Bein fiel. Der FV WaRe nahm das Geschenk an und ging mit 1:0 in Führung. Offensiv hatte der VfR in der Folgezeit nicht viel entgegenzusetzen und hatte nach einem zu kurzen Rückpass durch Andreas Schelenberg die beste Möglichkeit zum 1:1 Ausgleich, die aber, weil ihm der Ball zu weit wegsprang, ungenutzt blieb. Aber auch beim Gast ging nicht mehr allzu viel, so dass es beim knappen Spielstand bis zum Schluss blieb.

Alle Ergebnisse im Überblick:

Weiterlesen...
 

25.09.2016: VfR I – FV Walbertwseiler/Rengetsweiler II: 4:1 (0:1)

E-Mail Drucken PDF
Tore: Martin Gabele 1:1 (66. Minute) und 4:1 (90. Minute)
Erik Dukart 2:1 (72. Minute)
Benedikt Schelinger 3:1 (83. Minute)

Besondere Vorkommnisse: Gelb/rote Karte für Michale Taraca (25. Minute, FV WaRe II).
Beide Mannschaften schenkten sich nicht viel und so führte ein Fehler nach einem zu kurzen Rückpass, bei dem der VfR-Keeper den gegnerischen Stürmer anschoss zum 1:0 für den FV WaRe. Ab der 25. Minute musste der Gast nach einer gelb/roten Karte in Unterzahl weiterspielen, die Heimelf tat sich jedoch weiterhin auch mit einem Mann mehr sehr schwer. Erst als in der zweiten Hälfte beim FV WaRe die Kräfte schwanden, gelang dem VfR durch Martin Gabele der 1:1 Ausgleich. Ein Freistoß in den Winkel durch Erik Dukart bracht dann die Führung für Sauldorf, das nun die Begegnung sicher in der Hand hatte. Weitere Treffer durch Benedikt Schellinger und Martin Gabele zum 4:1 sorgten in der Schlussphase für klare Verhältnisse.

Weiterlesen...
 

25.09.2016: VfR II – FV Walbertsweiler/Rengetsweiler III: 0:1 (0:1)

E-Mail Drucken PDF

Im Gegensatz zu den Partien zuvor stand die Defensive des VfR wesentlich besser und erlaubte dem favorisierten Gast nicht viele Möglichkeiten. So hatte Sauldorf in der ersten Hälfte die beste Chance, als Svein Karlsen an eine scharfe Hereingabe kurz vor der Torlinie nicht richtig erreichen konnte. Die spielentscheidende Szene ereignete sich dann kurz nach dem Anpfiff der zweiten Hälfte, als ein Verteidiger der Heimelf klar vor seinem Gegenspieler den Ball ins Toraus spielte und dieser dann über sein Bein fiel. Der FV WaRe nahm das Geschenk an und ging mit 1:0 in Führung. Offensiv hatte der VfR in der Folgezeit nicht viel entgegenzusetzen und hatte nach einem zu kurzen Rückpass durch Andreas Schelenberg die beste Möglichkeit zum 1:1 Ausgleich, die aber, weil ihm der Ball zu weit wegsprang, ungenutzt blieb. Aber auch beim Gast ging nicht mehr allzu viel, so dass es beim knappen Spielstand bis zum Schluss blieb.

Weiterlesen...
 

25.09.2016: TSV Aach/Linz II - SG Sauldorf: 1:8 (1:3)

E-Mail Drucken PDF
Tore: Marina Axt 0:1 (2. Minute), 0:2 (14. Minute), 1:3 (45. Minute), 1:4 (50. Minute) und 1:7 (88. Minute)
Tami Fischer 1:5 (67. Minute)
Verena Schober 1:6 (82. Minute) und 1:8 (90. Minute)

Es stand mal wieder das Derby gegen den TSV Aach/Linz II an, wie immer fuhr die Mannschaft mit gemischten Gefühlen nach Aach-Linz.
Doch heute sollte alles ganz anders kommen, denn schon in der 2. Minute schoss Marina Axt das 1:0 für unsere SG. Dieses Tor war wie eine Erleichterung für unsere Elf, denn sie hatte von nun an das Spiel jeder Zeit unter Kontrolle und so fiel in der 14. Minute erneut durch Marina das 2:0.

Weiterlesen...
 

20.09.2016, A-Junioren Pokal: SG Zizenhausen/Hi./Ho. – SG Meßkirch: 0:5 (0:3)

E-Mail Drucken PDF
Tore: Manuel Giarrizzo 0:1 (15. Minute), 0:3 (35. Minute), 0:4 (50. Minute) und 0:5 (75. Minute)
Raphael Möller 0:2 (21. Minute)

Im Pokalspiel kamen unsere A-Junioren zu einem verdienten Auswärtserfolg. Schon zur Halbzeit war das Spiel mit drei Toren praktisch schon vorentschieden. Unser Team hatte die Partie und den Gegner zu jeder Zeit im Griff und mit einer konsequenteren Chancenverwertung hätte es auch gut 1-2 Tore höher stehen können.

Weiterlesen...
 

17.09.2016, A-Junioren: SG Meßkirch – SG Immenstaad: 1:1 (0:0)

E-Mail Drucken PDF
Tor: Raphael Möller 1:1 (90. Minute)

Zum ersten Punktspiel in der Bezirksliga Bodensee waren am Samstag um 16:00 Uhr die A-Junioren der SG Immenstaad zu Gast in Menningen. Beide Mannschaften versuchten von Anfang an das Spiel in die Hand zu nehmen, doch keine konnte sich entscheidend durchsetzen. Zwar kamen beide Teams zu Chancen, doch der Halbzeitstand von 0:0 spiegelte den Spielverlauf letztlich mehr oder weniger wider.

Weiterlesen...