VfR Sauldorf Online

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Volksbank Messkirch eG Raiffeisenbank


Jetzt ein Fan werden!

Hallo Fußballfreunde,

hier findet ihr Informationen rund um den Verein, die Mannschaften, sowie die sonstigen Aktivitäten des VfR Sauldorf. Desweiteren bieten wir aktuelle Spielberichte und Ergebnisse.
Viel Spaß beim Surfen wünscht das Webmasterteam.

Vorbereitung der Aktiven auf die Saison 2016/2017

E-Mail Drucken PDF

Für die Herren startete die Vorbereitung auf die Saison 2016/2017 am Freitag, den 08.07.2016, um 19:00h auf dem Sportplatz in Sauldorf.

Zum Trainingsplan: Hier klicken... (aktualisiert am 28.06.2017)

  • Zu jedem Training sind Laufschuhe und geeignete Fußballschuhe mitzubringen.
  • Der Vorbereitungsplan kann sich noch ändern, insbesondere bei der Ansetzung der Vorbereitungsspiele.
  • Sollte ein Spieler nicht ins Training kommen können, ist der Trainer vorab und rechtzeitig telefonisch zu verständigen.
 

24.06.2016: VfR Sauldorf AH – Herdwanger SV AH: 1:1 (1:1)

E-Mail Drucken PDF
Tor: Tino Ney 1:1

Bei hochsommerlichen Temperaturen taten sich zunächst beide Teams schwer, sich klare Möglichkeiten zu erspielen, ehe es in der Offensive etwas zwingender wurde. Das erste Mal gefährlich wurde der VfR, als Andreas Schelenberg einen Schritt schneller als sein Bewacher war und sich alleine Richtung Tor aufmachte. Im Strafraum zögerte er aber einen Moment zu lange, so dass der Gegner sich formieren konnte und der Abschluss dann zu harmlos war. Das 1:0 für die Heimelf fiel nach einem schönen Angriff. Svein Karlsen spielte etwa 20 Meter zentral vor dem SV-Tor den Ball auf die linke Seite zum freistehenden Edgar Jäger, dessen Hereingabe in die Mitte Tino Ney aus sieben Meter nur noch ins Netz einzuschieben brauchte.

Weiterlesen...
 

Rückblick Ü40-Bezirksmeisterschaft

E-Mail Drucken PDF

VfR Sauldorf Ü40 - Herdwanger SV Ü40: 1:1 (0:1)
Tor: Frederic Längle 1:1 (27. Minute)
Der VfR hatte Mühe zunächst richtig ins Spiel zu finden und dem Herdwanger SV gelang durch einen nicht unhaltbaren Schuss das 1:0. Der Gegner versäumte es, eine seiner sehr guten Möglichkeiten in der Folgezeit zum 2:0 zu nutzen, ehe Sauldorf endlich in der Offensive gefährlicher wurde, vor dem Pausenpfiff aber nicht mehr zum 1:1 kam. Nach dem Seitenwechsel machte der VfR etwas auf und kam nun auch zu klaren Möglichkeiten, die jedoch nicht genutzt wurden. So dauerte es bis drei Minuten vor dem Ende, ehe Frederic Längle aus kurzer Distanz das verdiente 1:1 erzielte. Kurz vor dem Schlusspfiff gelang Sauldorf fast noch der Siegtreffer, als Rainer Abreder alleine auf das Tor zu lief, der Keeper jedoch klären konnte. Der Nachschuss aus großer Distanz von Frederic Längle ging danach an den Außenpfosten.

SV Großschönach Ü40 - VfR Sauldorf Ü40: 8:0 (2:0)
Gegen den klaren Turnierfavoriten hatte der VfR wenig zu bestellen, lediglich in der ersten Halbzeit ließ man nur zwei Gegentore zu und hatte durch Andreas Fröhlich die Möglichkeit zum Anschlusstreffer, aus der eigenen Hälfte gestartet ging sein Schuss alleine vor dem Torwart aber Zentimeter neben den Pfosten. Nach der Pause traf dann der SV Großschönach nach Belieben und sicherte sich eine ungefährdeten Kantersieg.

Da im abschließenden Spiel der Herdwanger SV nur ganz knapp gegen den SV Großschönach verlor, musste sich der VfR mit dem dritten Platz begnügen.
Eingesetzte Spieler: Heinz Krall, Rainer Abreder, Uwe Längle, Frederic Längle, Wolfgang Lüdtke, Edgar Jäger, Alfred Benkler, Andreas Fröhlich und Alfons Gabele.

 

Rückblick Alteisensammlung

E-Mail Drucken PDF

Bei der Alteisensammlung vergangenen Samstag ist wieder eine beträchtliche Menge zusammenkommen. Der VfR Sauldorf möchte sich bei allen Bewohnern der angefahrenen Ortsteile für das überlassene Sammelgut bedanken.
Ein großes Dankeschön geht auch an Organisator Oliver Wischnewski, die zahlreichen die Helfer der verschiedenen Mannschaften und an Sylvia Wischnewski für die Verpflegung der Helfer.
Ohne die Bereitstellung der entsprechenden Gerätschaften, wie Traktoren, Anhänger, Frontlader, Kräne, usw., wäre es gar nicht möglich, eine Alteisensammlung durchzuführen. Daher möchten wir allen recht herzlich danken, die uns ihre Gerätschaften überlassen haben.
Dies sind: Anton und Gerd Gabele, Markus und Philipp Gabele, Erwin und Tobias Heckler und Ronald Reutebuch.

 

22. Spieltag 2015/2016

E-Mail Drucken PDF

SV Kreenheinstetten/Leibertingen - VfR Sauldorf I: 1:1 (0:1)
Besondere Vorkommnisse: Gelb/Rote Karte für Simon Schellinger (VfR Sauldorf, 61. Minute)
Bereits nach drei Minuten kam der VfR durch Waldemar Moor zur 1:0 Führung, die auch bis zum Halbzeitpfiff bestand hatte. Hitzig wurde es nach 60 Minuten, als Simon Schellinger mit gelb/rot vom Platz musste und es bis zum Ende insgesamt noch acht gelbe Karten gab. In der 85. Minute kam die Heimelf durch einen Strafstoß noch zum 1:1 Ausgleich.
Das Unentschieden half am Ende beiden Teams, der SV Kreenheinstetten/Leibertingen konnte damit den Abstiegsrelegationsplatz verlassen und der VfR Sauldorf den dritten Platz verteidigen, beide jeweils aufgrund des besseren Torverhältnisses.

SG Sauldorf/Gallmannsweil/Meßkirch - TSV Aach/Linz II: 4:1 (1:0)
Nach etwa einer Viertelstunde führte die SG Sauldorf durch Marina Axt mit 1:0, versäumte es aber, weitere Möglichkeiten in der ersten Halbzeit zu einem zweiten Treffer zu nutzen. Kurz nach Wiederanpfiff gelang Sarah Degen das längst fällige 2:0 und Jana Roth sorgte mit dem 3:0 in der 58. Minute für die Vorentscheidung. Das 4:0 erzielte Marina Axt, der Gast kam sieben Minuten vor dem Ende noch zum Ehrentreffer.
Mit dem klaren Sieg überholte die SG Sauldorf den Gegner noch in der Tabelle und schließt damit auf dem siebten Platz die Saison ab.

VfR Sauldorf II - SC Buchheim/Altheim/Thalheim II: 1:4 (1:1)
Der Gast erwischte den besseren Start in die Begegnung und kam Mitte der ersten Hälfte zum 1:0. Den VfR wurde danach etwas besser und kam durch Andreas Schelenberg zum 1:1. Nach dem Wiederanpfiff war die Heimelf nach einem Freistoß des Gegners beim Abpraller nicht auf der Höhe und geriet deswegen erneut in Rückstand. Mit dem 3:1 in der 72. Minute für den SC BAT war die Partie so gut wie entschieden, zumal Sauldorf noch einen Feldspieler für den Rest der Spielzeit ins Tor stellen musste. Das 4:1 zwölf Minuten vor dem Ende brachte dann die endgültige Entscheidung zu Gunsten des Gastes.

SC Konstanz/Wollmatingen - SG Kreenheinstetten/Leibertingen: 5:3 (3:1)
Der Gast kam bereits nach zehn Minuten durch Jonas Schellinger zum 1:0. Die Heimelf drehte aber den Rückstand bis zum Pausenpfiff in eine 3:1 Führung. Als in der 60. Minute das 4:1 fiel, schien die Begegnung schon entschieden, doch Jonas Schellinger verkürzte im Gegenzug auf 4:2 und Hasan Karadeniz schaffte mit dem 4:3 den Anschlusstreffer. Somit blieb es bis zum Schluss spannend, ehe mit dem 5:3 fünf Minuten vor dem Ende die Entscheidung fiel.

Alle Ergebnisse im Überblick:

Weiterlesen...
 

05.06.2016: VfR II - SC Buchheim/Altheim/Thalheim II: 1:4 (1:1)

E-Mail Drucken PDF
Tor: Andreas Schelenberg 1:1 (37. Minute)

Die Heimelf tat sich schwer in die Begegnung zu finden und so hatte der SC BAT vor allem die besseren offensiven Aktionen zu verzeichnen. Folglich war es nur eine Frage der Zeit, ehe der Gast zum 1:0 kam, als einer der beiden Stürmer einen Stellungsfehler ausnutzte und alleine aus halbrechter Position auf das Tor zulaufend den Ball direkt neben den kurzen Pfosten zum 1:0 ins Netz beförderte.

Weiterlesen...
 

05.06.2016: Sauldorf/Gallmannsweil/Meßkirch - TSV Aach/Linz II: 4:1 (1:0)

E-Mail Drucken PDF
Tore: Marina Axt 1:0 (13. Minute) und 4:0 (79. Minute)
Sarah Degen 2:0 (48. Minute)
Jana Roth 3:0 (58. Minute)

Am 22. und letzten Spieltag hatte die Frauenmannschaft ein Heimspiel, sie trafen in diesem auf den TSV Aach/Linz II. Die SG Sauldorf dominierte von Anfang an und erzielte durch einen Treffer von Marina Axt in der 13 Minute eine verdiente 1:0 Führung. Die Torchancenverwertung war bis zur Halbzeit erfolgslos und somit ging die Heimelf nur mit einer knappen Führung in die Halbzeit.

Weiterlesen...